Mittwoch, 12. November 2014

Interstellar Review


Wir kamen also gestern Abend in den Genuss uns Interstellar im Kino anzusehen. Obwohl wir zuerst dachten, dass die 168 min. unserer Müdigkeit den letzten Stoß geben könnten, so hat sich jede Minute von diesem Film gelohnt. Ich möchte es gern vermeiden Filme in den Himmel zu loben, weil sich grundsätzlich jeder selbst ein Bild machen muss, aber wir beide empfanden diesen Film wohl als...ich möchte mal untertreiben... rundum gelungen. Es stimmte einfach alles.
Kurze Beschreibung worum es geht: Die Erde nähert sich Ihrem Ende. Die Lebensmittel werden knapp und alle kümmern sich nur noch ums Überleben. Die Nasa operiert derweil im Hintergrund und plant diese Welt nicht zu retten, sondern zu verlassen. Durch seltsame Zufälle kommt unser Hauptdarsteller (Matthew McConaughey) zu dieser geplanten Mission hinzu und beschließt für das Überleben der Menschheit die Reise durch ein nahegelegenes Wurmloch anzutreten. Doch die Dinge verlaufen natürlich nicht wie sie sollen und durch die Relativität verlieren Sie viel Zeit. Was bei Ihnen ein paar Stunden sind, sind auf der Erde zig Jahre.
Ich möchte hier auch gar nicht mehr verraten, denn ich wusste auch nicht viel mehr, als ich mir diesen Film ansah und war begeistert. Er klingt vielleicht kompliziert, ist er aber gar nicht. Er ist sehr gradlinig erzählt und trotz mancher Ausdrücke aus der Quantenphysik leicht nachzuvollziehen.
Für die Visuellen Effekte war die gleiche Firma zuständig, wie schon bei Christopher Nolans anderen Filmen: Inception und The Dark Knight. Und diese Qualität ist deutlich zu sehen. Wundervolle Bilder, gepaart mit toller Musik von Hans Zimmer, einer wunderbaren Geschichte und selbst die Darstellerauswahl (auch wenn ich kein McConaughey Fan bin) ist absolut perfekt getroffen.
Wir sind froh Ihn im Kino gesehen zu haben, denn solch ein Film wirkt nur auf großer Leinwand so wie er soll. Von uns ein ganz klarer Filmtipp und wie gesagt, am besten noch im Kino angucken!

Sandras und Pascals Bewertung: 10 von 10 **********


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen