Mittwoch, 3. September 2014

3 Filmtipps und ein großer Filmshit

So, ich komm schon gar nich mehr hinterher mit der ganzen Filmvielfalt, die wir uns in unserem Urlaub gönnen, aber weil auch soviel tolles dabei war, möchte ich das hier dennoch kurz fest halten.

01 - Godzilla
Als wir den Trailer sahen, wollten wir unbedingt ins Kino. Als unsere Freunde Ihn vor uns sahen, rieten sie uns davon ab. Nun haben wir Ihn doch auf DVD gesehen und sind sehr enttäuscht auf unsere Freunde gehört zu haben, denn dieser Film ist definitiv fürs Kino gemacht. Nur weil Godzilla wieder back to the Roots geht und sich mit anderen Monstern kloppt, anstatt Hollywoods sorgende Mutter zu spielen, ist das Ganze doch nicht schlecht. Wir wollen mehr von solchen Filmen!

Sandys Bewertung: 9 von 10 *********
Pascals Bewertung: 9 von 10 *********

02 - Lucy
Lucy (gespielt von Scarlett Johansson) wird als Drogenkurier missbraucht. Die Droge platzt in Ihr und Sie kann mehr uns mehr auf die Kapazität ihres Hirns zugreifen. Was passiert, wenn die Gute die 100 % erreicht? Nun, das verraten wir nicht, denn den Film sollte man sich durchaus mal angucken. Leider geht der Film nur 1 1/2 Stunden und das merkt man auch. Man hätte den Film in seiner Komplexität ruhig noch etwas erweitern können. Alles geschieht sehr schnell, kaum Erklärungen und ein plötzliches Ende. Sehenswert, aber für die meisten bleibt es wohl bei einmal gucken.
Da wir den Film in Schweden im Originalton gesehen haben, gibt es nochmal ein + für Morgan Freemans originale Stimme. ;)

Sandys Bewertung: 8 von 10 ********
Pascals Bewertung: 7 von 10 *******

03 - Guardians of the Galaxy
Diesen Film haben wir gestern gesehen. Nachdem er überall sonst schon seit über einem Monat raus ist, kann Deutschland sich seit dem 28. August über dessen Veröffentlichung freuen. 5 Kriminelle von verschiedenen Planeten wollen einen ominösen Orb verkaufen und sich damit Ihre Rente sichern, später wollen Sie mit selbigem die Galaxy vorm unglaublich finster guckenden Ronan retten. Das Ganze hat einen sehr kindlichen Charme und ist sehr auf Comedy getrimmt. Aber es unterhält und die Aktion kommt auch nicht zu kurz. Absolute Lieblinge: Rocket und Groot

Sandys Bewertung: 9 von 10 *********
Pascals Bewertung: 9 von 10 *********

Und nun zu unserem Top Flop der letzten Tage: Enders Game
Ich weiß gar nich was genau uns dazu verleitet hat uns diesen 'Film' auszuleihen. Wahrscheinlich die gute Technik, Harrison Ford und Ben Kingsley. Aber schon nach ca 2 min wurde klar: Das ist Müll. Ich guck mir wirklich viel an, aber das war der erste Film bei dem ich mich selber zwingen musste, mir das anzusehen. Wir stoppten auch einmal nach ca. 15 min. weil wir es nicht mehr ertragen konnten, guckten das miese Etwas dann aber am nächsten Tag beim Mittagessen zuende. Die Dialoge sind der Horror, die Story ist einfach nur schlecht und die Schauspieler grottig. Und selbst wenn der Film vielleicht für Kinder ausgelegt ist: wie kann man sowas nur unterstützen? Ihr erhaltet keine Bewertung, nur eine Warnung! Tut euch das nicht an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen